Ein herzliches Dankeschön!

Ich denke so kurz vorm Jahresende ist auch einmal an der Zeit, dass ich mich bei den vielen, vielen ehrenamtlichen Helfern bedanke, welche die Wettkämpfe, an denen ich in diesem Jahr teilgenommen habe, erst möglich gemacht haben.

Den OrganisatorInnen, StartnummernausgeberInnen, WasserreicherInnen, KuchenreicherInnen, MedallienumhängerInnen, Streckenposten und den vielen anderen fleißigen Helferleins, die ihre Wochenenden und Feiertage daran gegeben haben, damit wir LäuferInnen unseren Spaß haben.

Daumen hoch

Ihr seid Spitze!

Echt jetzt!

 

Krenlauf 2017

Krenlauf 2017

Kurzfassung tl;dr:
Veranstaltung hui, Läufer pfui! Es lag überhaupt nicht an der Veranstaltung, es lag nicht am Wetter, es lag nicht an den Schuhen, es lag nicht an der Motivation – also lag’s wohl an mir bzw. meinen aktuellen Fähigkeiten….

Im Gegensatz zu 2016 bin ich dieses Jahr beim Krenlauf in Baiersdorf so richtig eingebrochen, auf der zweiten Runde zumindest. Mit selbstgestoppten 1:03:51 offiziellen 01:01:26 war ich beim 2. Krenlauf auf den 10 Kilometern glatte 8,5 Minuten langsamer als bei der Premiere in 2016. Das finde ich sehr frustrierend!

WEITERLESEN »