Herausforderungen 2019

Zieleinlauf Arcadenlauf

Geplante Racedays und sonstiges Gedöns

1. Racedays


23. März 2019: Erlanger Winterwaldlauf – 16km Trail

Status: Angemeldet – Mein erstes offizielles Trail-Rennen. Und dann gleich 16km. Ich habe aktuell ein bisschen Angstr vor der eigenen Courage… Alerdings kenne ich dir Brucker Lache aus meinen Studententagen und bin sicher, dass das so dramtisch nicht werden dürfte. Vieles was heute unter „Trail“ läuft, nannten wir früher ganz schlicht „Waldlauf“ 😉 Es ist eher die Distanz… Aber ich werde das schon überstehen.

Zum Erlanger Winterwaldlauf


6. April 2019: Fürther Stadtwaldlauf – 8,5km?

Status: Geplant – Laut aktueller Ausschreibung auf der Website der LAC Quelle Fürth dieses Jahr kein HM und 10km-Lauf sondern nur 5km Hobby- und 8,5 km Traillauf. Finde ich schade, aber ich denke ich werde mich dann an den 8,5 Kilometern versuchen.


28. April 2019: 4. Baiersdorfer Krenlauf – 10km

Status: Angemeldet – Der Krenlauf muss einfach sein.

Zum Baiersdorfer Krenlauf


Sonstiges Gedöns

Fränkische Schweiz irgendwann im Frühjahr

Die Strecke vom Neideck 1000 laufen und wenn ich das dieses Jahr (brutto) unter 4 Stunden schaffe, dann könnte ich mir vorstellen auch beim offiziellen Race anzutreten.


Oberbayern irgendwann im Sommer

Die Strecke vom Karwendel-Berglauf laufen und schauen, ob ich mich erst an der Dammkar-Hütte oder schon am Bankerl (oder früher), gepflegt übergeben muss.


Zu den Herausforderungen 2016 | 2017 | 2018