Lebenszeichen

Lebenszeichen

Seit Neujahr fies krank. Mehrmals. Kaum zum Laufen gekommen. 2020 fängt ja prächtig an. Musste seit bestimmt über 35 Jahren mal wieder Antibiotika nehmen. Und das zweimal in fünf Wochen. Ich hatte seit Neujahr schon fast mehr Arztermine als die letzten zwei Jahre zusammen.

Aber seit letztem Sonntag geht’s wieder. Jetzt heisst es wieder reinfinden in den Lauf-Rythmus.

Mit Freude entdeckt, dass der LAC Quelle Fürth sein erfolgreiches Trailexperiment „Stadtwaldlauf-Trail“ vom letzten Jahr weiterführt.

Deshalb heute gleich angemeldet! 🙂

Ich laufe also im März zwei Trails innerhalb einer Woche: Am 21.03. den 15km Trail vom Erlanger Winterwadlauf und den Samstag darauf dann den Stadtwaldlauf-Trail in Fürth.

Da ist es ja gut, dass ich am Wochenende diese Teile im Hoka Shop erstanden habe. Sollen morgen oder übermorgen eintrudeln. Freue mich sehr!

Und mehr gibt’s aktuell nicht zu erzählen.

Genervt.

Frustrierter Statusbericht

  • Seit vier Wochen Schienbeinschmerzen rechts, eine leichte Wadenzerrung links und jetzt auch noch seit über einer Woche eine Erkältung.
  • Seit dem 20.Januar nicht mehr richtig gelaufen. Ende noch nicht absehbar.
  • Winterwaldlauf am 17.03. wird wahrscheinlich ohne mich stattfinden.
  • Ich bin dermaßen was von genervt!
  • Aber sowas von!

Frühlingslaufen

Frühlingslaufen

Es ist früh. Sehr früh. Trotzdem ist es bereits hell. Heller als es eigentlich sein müsste. Das ist das Problem mit dieser Zeitumstellung. Die macht mir immer ein bisschen zu schaffen. Also diese Zeitumstellung mit der Stunde nach vorne. Das mit der Stunde zurück im Herbst, stecke ich locker weg. Aber jetzt, im Frühjahr, komme ich nach dieser Vorstellerei morgens einfach nicht aus dem warmen Bettchen.

WEITERLESEN »