Trailrunnig in der Fränkischen…

Trailrunnig in der Fränkischen…

Wer mir schon länger (vor allem auch auch auf Strava) folgt, sollte inzwischen mitbekommen haben, dass ich aktuell etwas mehr zum Trailrunning neige und Asphalt lieber etwas meide. Mir macht es gerade einfach mehr Spaß, mich über schmale Wald- und Forstwege zu bewegen und, wenn möglich, dabei ein paar Höhenmeter zu bezwingen. Ab und an nutze ich zwar trotzdem die Gelegenheit und schnüre die Straßenlaufschuhe (man will ja nicht zu einseitig werden), aber die Leidenschaft liegt eher in der freien Wildbahn.

WEITERLESEN »

Sportscheck RUN 2019

Sportscheck RUN 2019

Wie im letzten Beitrag bereits erwähnt, habe ich mit dem Sportscheck RUN in Nürnberg noch eine kleine Rechnung offen. 2017 bin ich auf der Halbmarathonstrecke desaströs eingebrochen und habe die 21 km mit meiner bis dahin schlechtesten Zeit absolviert und 2018 konnte ich dann wegen “Rücken” nicht zu einer Revanche antreten.

Also eigentlich sehr ehrgeizige Voraussetzungen für den diesjährigen Lauf durch die City von Nürnberg und rund um den Wöhrder See.

WEITERLESEN »

Silvesterlauf 2018

Silvesterlauf 2018

Wird langsam am 31. Dezember zur Tradition: Vor dem abendlichen Silvesterkochen mit der wandernden Kochgruppe/kochenden Wandergruppe am Nachmittag in Nürnberg noch schnell zwei Runden um den Wöhrder See laufen. Also das Kochen passiert mit der Gruppe, das Laufen mache ich alleine – die wanderende Kochgruppe ist, wie der Name schon sagt, nur zum Wandern zu animieren (und hält den einzigen Läufer in der Gruppe sowieso für bekloppt).

WEITERLESEN »