Training Woche 01/2016

Kalender mit Sporteinträgen

Das neue Jahr fängt echt gut an.

Freunde, mit denen wir Silvester feierten, haben mir die Seuche angehängt. Aber was für eine seltsame Erkältung das war…

Montag früh mit Halsschmerzen aufgewacht, das ist bei mir immer das erste Anzeichen – lustig ist dann aber, dass die Halsschmerzen nach spätestens einem Tag völlig verschwinden und einem brutal nervenden Fnupfen Platz machen. Nase zu, nix geht mehr, dazu Kopf- und Gliederschmerzen und tränende Augen. Wenn ich erkältet bin, wirke ich immer wie jemand mit einer Tierhaarallergie, der gezwungen wird, mit 10 Katzen zusammen zu leben….

Normalerweise laufen Erkältungen bei mir auch immer nach dem klassischen Muster „Drei Tage kommt sie – Drei Tage bleibt sie – Drei Tage geht sie“ ab. Was immer mindestens eine Woche lang keine körperliche Anstrengung bedeutet.

Diesmal aber nicht.

  • Montag: Halsschmerzen und beginnender Fnupfen.
  • Dienstag: So heftiger Fnupfen, dass ich Angst hatte, ich würde langsam ersticken.
  • Mittwoch immer noch heftiger Fnupfen, Kopf-Aua und Triefaugen. Aber in Bayern glücklicherweise Feiertag. :o) Deswegen Couch und Ruhe!
  • Donnerstag früh: Fnupfen weg! Kopf- und Gliederschmerzen weg! Ich hab mich gefühlt als wäre nichts gewesen.

Und deswegen konnte ich in der ersten (Seuchen-) Woche des jungen Jahres wenigstens einmal laufen und am Sonntag auch die vorgesehenen zwei Stunden Spinning (mit einem Tabata bzw. HIIT Mittelteil! Wohooo!) absolvieren. Aber trotzdem beginnt die erste Woche 2016 deswegen recht unspektakulär!

Zusammenfassung 01/2016

Laufen 01/2016

Gelaufen: 5.94 km
Gelaufene Zeit: 37:13 Minuten

Sonstiges 01/2016:

Spinning im TV Vital: 2 Stunden

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.