Wie sich der Februar 2016 so lief…

Meine monatliche Trainigsstatistik für den Februar 2016: Wie weit und wie lang ich im letzten Monat gelaufen bin, wie ich mich dabei gefühlt habe und welchen anderweitigen Leibesertüchtigungen ich mit Freude und Lust an der Bewegung noch betrieben habe.

Screenshot runtastic statistik
Er war einerseits ein bisschen zäh dieser Februar, andererseits bin ich aber auch hoch motiviert. Wie bereits bekannt gegeben, werde ich meinen ersten Wettkampf seit langem (hoffentlich) schon Anfang April bestreiten. Da es bis dahin nur noch 4 Woche und ein paar Tage sind müsste ich mein Training ein bisschen intensivieren. Ich bin aber von Mitte Februar bis Mitte März immer von Donnerstag bis Samstag unterwegs und komme dort auch nicht zum Laufen, deswegen kann ich nur mein aktuelles Trainingsniveau halten. Ist aber vielleicht auch nicht so schlecht, dann übertreibe ich es wenigstens nicht…. Und ich will die 10km in Fürth ja auch nur sauber durchlaufen und habe ansonsten keine weiteren und allzu großen Ambitionen. Diesmal wenigstens noch nicht.

Das sonntägliche Spinning habe ich aus Zeitmangel deshalb ein bisschen zurück gestellt. Und außerdem ist der Kurs am Sonntag aktuell immer so voll gebucht, dass man sich um die Plätze bald prügeln muss… ;o)


Laufen im Februar

Kilometer: 81,14

Zeitumfang: 8:31:22

∅-Pace: 6:17 min/km

Sonstige Leibesertüchtigungen

Spinning: 1x 1 Stunde

Krafttraining: 2x 1 Stunde im TV-Vital


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.